Bumblebee’s Paradise 🐝

20130807-173752.jpg

Unser Überraschungshibiskus scheint lecker zu sein – auf alle Fälle herrscht reger Flugverkehr im umliegenden Luftraum…

Advertisements

Wir haben ’nen Vogel

– oder zumindest hatten wir einen. Lecker war er!

Our very first beer-can chicken:

20130803-190104.jpg

Mit etwas Kentucky BBQ Rub versehen fertig zum Einstieg in den Grill…

20130803-190323.jpg

Frisch auf dem Grill…

20130803-190356.jpg

…und in der Halbzeitpause.

20130803-190452.jpg

Fast fertig!

20130803-190549.jpg

20130803-190614.jpg

20130803-190626.jpg

Erstaunlich lecker für’n Federvieh, das eigentlich nach nix schmeckt 😉

Küstentour, die Zweite 🎬

Zum Ferienende (schnief!) sind wir heute nochmal gen Küste gejeept – eine Idee, die gefühlte 7.539.214 andere Leute auch hatten. Glücklicherweise konnten wir die zahlreichen Staus ganz gut vermeiden, aber der Verkehrsfunk hatte sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg atemberaubende Ausmaße…

Erste Station war schon wieder Bremerhaven, wo wir nochmal im Whiskyladen nachsehen wollten, ob es einen bestimmten Whisky zu einem erträglichen Preis gibt (gab es nicht, der Preis war astronomisch gigantisch oder doch zumindest deutlich höher als wir für unbekannten, aber gehypten Sprit zu zahlen bereit sind).
Aus dem Whiskyladen ging es dann zum zweiten Frühstück zur Frozen Yogurt Bar, was wieder sehr lecker war, aber mit der Auswahl bei Sweet Frog nicht mithalten konnte. Ist natürlich auch eine extrem hoch angelegte Messlatte…

Vom Frozen Yogurt gestärkt sind wir dann spontan weiter ins Schiffsmuseum gegangen, wo wir vorher im Vorbeigehen durchs Fenster die Ausstellung über eine gesunkene (inzwischen geborgenen und konservierte) Hansekogge entdeckt hatten. Außer der Kogge gab es massenhaft doofe kleine Schiffsmodelle, viele interessante „echte“ Schiffe und Schiffsteile, ein teeny-tiny Zwei-Mann-U-Boot (in dem die Missionen „höchstens fünf Tage“ lang gewesen sein sollen, aaarrrgh!), ein Walgerippe, ausgestopfte Schweine mit niedlichen blonden Löckchen und diese junge Dame:

20130802-204353.jpg

Die großen Schiffe draußen im Hafenbecken vor dem Museum haben wir uns gespart und sind weiter in Richtung Wilhelmshaven gefahren – von der netten Navi-Lady überraschenderweise erstmal zur Weserfähre gelotst:

20130802-204634.jpg

20130802-204705.jpg

20130802-204726.jpg

20130802-204744.jpg

20130802-204803.jpg

20130802-204845.jpg

Danach hatten wir noch die leise Hoffnung, irgendwo doch noch „richtig“ ans Meer zu kommen, was aber an den Unmengen an Menschen und den nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stehenden Parkplätzen scheiterte. Nicht soooo schlimm, es war auch so ein netter Ausflug!

Nachtrag zum pinken Kistchen

Da die Farbe im gemeinsamen Bild nicht ganz so gut erkennbar war, kommt das Kistchen nochmal solo:

20130726-201537.jpg

Whisky & Wine

Zuerst haben wir das pinke Kistchen gesehen, für niedlich befunden, aber ein wenig belächelt – und dann haben wir entdeckt, in was für Fässern der Whisky gelagert wurde…

Exhibit A: Der Whisky

20130726-200826.jpg

Exhibit B: Der Wein

20130726-200851.jpg

Und weil’s so schön ist, nochmal beide mit dem niedlichen pinken Kistchen:

20130726-200940.jpg

Zeit für ein kleines Whisky Tasting 🙂

Daytripping in Tschörmeni

Da wir ja diesen Sommer im neuen Häuschen statt in the US of A verbringen, mussten wir uns natürlich was gegen den Hüttenkoller einfallen lassen…
Gestern sind wir nach Kassel gefahren, Herkules besichtigen – und haben zwei Dinge festgestellt: 1. Herkules und seine Wassershows werden grade renoviert und repariert,
2. Kassel hat erstaunlich coole Dinge zu bieten – das wanna-be-Versailles hat uns so gut gefallen, dass wir nochmal hinfahren, wenn die Restaurierung durch ist.

20130726-164734.jpg

20130726-164752.jpg

20130726-164811.jpg

20130726-164830.jpg

20130726-164840.jpg

Es war trotz Ferien und Sonnenschein gar nicht soooo viel los, was aber auch daran liegen könnte, dass die Hauptattraktion grade trockengelegt war. War uns wurscht, wir haben einen netten Spaziergang von etwa zwei Stunden (einmal den Rundweg lang) gemacht, schicke Dragonflies und weniger schicke Menschen beobachtet, die Sonne genossen und die vielen Treppen verflucht zu einem sommerlichen Workout genutzt.

Heute waren wir schon wieder on the road, diesmal gen Norden, Bremerhavener Festwoche – glorified Mini-Rummel mit ein paar Schiffchen und kleiner Werbeausstellung der Marine. War schon wieder ein Spaziergang, aber mit Krabbenbrötchen, frozen yogurt und Whisky-Shopping statt der schweißtreibenden Treppen von gestern 🙂

20130726-165833.jpg

Passend zum Wetter, hot – hotter – the hottest 🔥

20130723-151538.jpg

Bis die eigene Ernte – vielleicht, hoffentlich!! – was wird, nutzen wir unseren frisch entdeckten Chili-Dealer quasi um die Ecke.
Bei kuschligen paarunddreißig Grädern haben wir vorhin Jeepie entdacht und gesattelt und haben uns auf die Suche nach dem Direktverkauf des Pepper Kings gemacht. Erfolgreich. Nach umfangreicher Testsession (yumm!!) der verschiedenen Sößchen kam dann die abgebildete kleine Kiste mit nach Hause – nachher wird dann mal wieder der Grill angeworfen…